Maria_Hudec.jpg

Maria Hudec

Künstlerische Kurzbiographie

* 6.3.1962 in Wien, nach der Matura im Sommer 1982 Beginn des Studiums der katholische Theologie, zwei Jahre später Beginn des Studiums Haushalts- und Ernährungswissenschaften an der Universität Wien, nebenbei erste schauspielerische Erfahrungen in Sketches im Pensionistenclub der Pfarre Penzing sowie in einem Theaterstück unter der Regie von Burgschauspielerin Eva Fichte, welches in drei Pfarren in Wien zur Aufführung gelangte. Wegen Job-, Wohnungs- und Mannsuche, sowie deren erfolgreiche Findung und Etablierung (verheiratet seit 1993), längere Pause vom Studium und Theaterspiel. Seit 2001 erfolgreiche Wiederaufnahme beider Studien, weiters, im Jahre 2003, beruflicher Umstieg von der Statistik Austria zur Bibliothekarsausbildung an der Österreichischen Nationalbibliothek , welche ich Ende 2004 mit 8 Auszeichnungen (im Prüfungspass) ablegte, und ab August 2003 Beginn der Schauspielausbildung bei Act&Fun, seither von Beginn weg mehrmalige Auftritte  beim Fernsehsender ATV+ in der Sendung „Dr. Michael Ehrenberger“ sowie „Schüttken“ und bei 2 Theaterstücken bei Act&Fun (E-Prod, A-Prod) und dortigen Abschlussabenden. Seit 2005 halte ich sehr erfolgreich in Wien Lesungen, zur Zeit zum Thema „Pest!Tod!Teufel! unter der musikalischen Gestaltung des Wiener Waldhornvereins unter der Leitung von Wiener Philharmoniker Prof. Franz Söllner. Weiters trete ich, ebenfalls seit 2005, im ersten Wiener Lesetheater unter der Leitung von Prof. Rolf Schwendtner auf. Zum Ensemble des Odyssee-Theaters stiess ich heuer über Vermittlung von Frau Claudia Bühlmann, einer meiner LehrerInnen bei Act&Fun. Zu meinen Hobbies zählen neben meiner grossen Liebe  zu Theater, Film und Fernsehen sowie Bücher (Themen: Philosophie, Theologie, Geschichte, Nahtodforschung, Anthroposophie, Esoterik) und Studium auch Handarbeiten, Kochen, Haushalt, Stadtbummeln, ausgedehnte Spaziergänge auf Wald und Wiese, das Leben geniessen und Faulenzen.  

Seit Frühjahr 2005 Mitglied des ODYSSEE Theaters.